mono - Exzentrik kombinierte Pfeffermühle mit Salzstreuer


mono - Exzentrik kombinierte Pfeffermühle mit Salzstreuer

Artikel-Nr.: 10355
76,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



mono - Exzentrik Pfeffer- und Salzmühle, 2er Set


In mono-typischer Reduktion, geradlinig und perfekt in der Handhabung präsentiert sich die Mühlen-Serie „exzentrik“.  Pfeffer, Salz, Gewürze und deren Aromen bringt man mit den neuen mono-Mühlen fachgerecht und besonders stilvoll zur Entfaltung.

Herzstück ist jeweils das hochwertige Keramik-Mahlwerk welches grobes Salz, Pfefferkörner oder andere harte Gewürze sanft und aromaschonend zerkleinert. Befüllt werden die Mühlen durch einfaches Abziehen des Oberteils, ohne Schrauben oder störendes Mahlwerkgestänge. Die Einstellung des Mahlgrades lässt sich bequem von unten am Mahlwerk vornehmen.

Die nicht auf den ersten Blick erkennbare Besonderheit ist zweifelsohne das exzentrisch drehende Oberteil. Das Highlight der Serie: die Kombination aus Pfeffermühle und Salzstreuer mit den ebenfalls exzentrisch angelegten Streulöchern. Hier wird das feine Salz in das einfach abzunehmende Oberteil gefüllt. So wird Würzen zum absoluten Hingucker und reinsten Vergnügen.

  • Keramikmahlwerk verstellbar
  • Chromnickel-Edelstahl 18/10
  • h = 13,9 cm
  • d = 4 cm
  • Made in Germany

Design: Katja Höltermann

Geboren am 1.4.1971 in Bobingen bei Augsburg
1990                Abitur
1990-1993     Goldschmiedeausbildung
                         Berufsfachschule für Glas und Schmuck Neugablonz
1993-1995     Tätigkeit als Silberschmiedin
1995-2001     Studium an der AdBK Nürnberg, Klasse Prof. Ulla Mayer
2000                Ernennung zur Meisterschülerin
seit 2001        eigenes Atelier in Nürnberg
1. HJ 05/06    Lehrtätigkeit an der Berufsfachschule für Glas und Schmuck Neugablonz


Preise und Auszeichnungen

1997          Akademiewettbewerb, 2.Preis
2000          Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner
                   („Sensibles Trinkgefäß“)
2001          Designpreis Schweiz
                    Nachwuchswettbewerb „Willy-Guhl“, Anerkennung
2002          Atelierförderung der Stadt Nürnberg
2004          Marianne-Brandt-Wettbewerb, Sonderpreis
2005          Debütantenförderung des Freistaates Bayern
2006          Bayerischer Staatspreis, IHM, München
2007          Innovationspreis, Inhorgenta, München
2008/29    HWP-Stipendium

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Institut für Moderne Kunst Nürnberg
(Dokumentation „Wachgeküsst“ mit Jutta Klingebiel)
Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
Grassimuseum, Leipzig
Stadtmuseum Zirndorf

mono - Die deutsche Manufaktur der Design-Originale.


Seit 1959 strebt mono danach in Zusammenarbeit mit verschiedenen Designern Produkte zu entwickeln, die keiner Mode folgen, sondern Moden überdauern, Gegenstände zu gestalten, die nicht dekorieren, sondern funktionieren und mit höchstem Anspruch an Verarbeitung, Material und dessen Herkunft hergestellt werden.

Das ist nicht selten gelungen. Zigfach ausgezeichnet sind mono Produkte Teil diverser Sammlungen in Museen der modernen und angewandten Kunst. mono Freunde auf der ganzen Welt erfreuen sich am täglichen Gebrauch.

Die mono Manufaktur liegt im nordrheinwestfälischen Mettmann. Dort legte Wilhelm Seibel I. 1895 mit der Gründung der Britaniawarenfabrik W. Seibel den Grundstein für das Familienunternehmen, welches heute in der 5. Generation geführt wird. 1959 entstand mit der Erfindung des mono-a Besteckes die Marke mono.

Viele mono Produkte wurden zum Teil mehrfach ausgezeichnet und gehören zu diversen Sammlungen in Museen der modernen und angewandten Kunst.
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

mono - Z Stövchen
74,00 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: mono - Accessoires, Gewürzmühlen - Pfeffer- & Salzmühlen SHOP