Drucken

KitchenAid

KitchenAid Shop

KitchenAid Shop

kitchenaid2014_620

KitchenAid - For The Way It’s Made  - Vollsortiment - Culinaris ist autorisierter Fachhändler


KitchenAid ist die einzige Premiummarke, die eine Gesamtlösung für die Aufbewahrung, Verarbeitung und Zubereitung von Nahrungsmitteln bietet: kleine und große Haushaltsgeräte sowie Zubehör.
Alle KitchenAid-Geräte sind praktisch ein Synonym für hervorragende Handwerkskunst, Langlebigkeit, hochwertigste Materialien, Robustheit und liebevolle Aufmerksamkeit bis ins kleinste Detail.

  • Entdecken Sie KitchenAid - "For the way it’s made!"
  • KitchenAid, die Nummer 1 der Küchenmaschinen weltweit (nach Verkaufsrang)

Kitchenaid Artisan Küchenmaschine & Zubehör, Artisan Blender & Zubehör, Artisan Food Prozessor & Zubehör, Artisan Espressomaschine & Zubehör, Artisan Toaster & Waffeleisen, KitchenAid Küchenhelfer, KitchenAid Professional, KitchenAid Ersatzteile

linie_619.gif
KitchenAid - News   KitchenAid - Angebote   KitchenAid - 4,8 L - Artisan - KÜCHENMASCHINE 5KSM156 + Zubehör
space10.gif        
KitchenAid - 6.0 L & 6.9 L Artisan Küchenmaschine - MIT SCHÜSSELHEBER   KitchenAid - Wasserkocher   Kitchenaid - Toaster & Zubehör - Artisan Waffeleisen
         
KitchenAid - Stabmixer & Handmixer   KitchenAid - Food Processor und Zubehör   KitchenAid - Blender und Zubehör
         
Kitchenaid - Espressomaschinen, Kaffeemaschinen & Kaffemühlen    Kitchenaid - Pro Line Series   KitchenAid Classic Range
space10.gif        
KitchenAid - Küchenhelfer & Utensilien   KitchenAid - Professional Küchenmaschinen + Zubehör   KitchenAid - Ersatzteile
space10.gif
linie_619.gif

Kitchenaid - Anzeige im Culinaris Katalog 2014/2015
linie_619.gif

kitchenaid2014_anzeige


 


KitchenAid History


Der Markenname KitchenAid steht für Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit, und Langlebigkeit. Die Marke KitchenAid ist für Sie eine Garantie für ein erstklassiges Gerät aus der Premiumklasse der Küchen und Haushaltsgeräte. Im Jahr 1908 war Herbert Johnson, Ingenieur und später Vorsitzender des Hobart Manufacturing in Troy, Ohio, auf der Suche nach einem Gerät, dass das Kneten von Brotteig erleichtern sollte. Das Ergebnis war ein Mixer mit einem Fassungsvermögen von 80 Litern. Sieben Jahre später nutzten fast alle Meisterbäcker seine Erfindung, um ihren Brotteig auf eine gründlichere und hygienischere Art und Weise zu kneten.

Nach dem Ende des ersten Weltkriegs stellt das Unternehmen seine Produktion wieder auf Friedens- zeiten um. Ab 1919, beginnt die Troy Metal Products Company, eine Schwesterfirma von Hobart Manufacturing, mit der Produktion des "H-5", dem ersten Modell einer langen Reihe von Küchenmaschinen, die jedoch zunächst nicht für den Hausgebrauch bestimmt waren und mit einer „Planetbewegung“ arbeiten. Dabei handelte es sich um eine bahnbrechende Technik, bei dem der Schläger in eine Richtung dreht, während er in der Schüssel zugleich in die entgegengesetzte Richtung bewegt wird.

Tag für Tag rollten damals 4 KitchenAid H-5 vom Band, die jeweils 189.50 $ kosteten. Damals wie heute war nämlich eine unübertroffene Qualität das erste Ziel. Die Geräte wurden erst nach mehrfachen ausführlichen Tests an die Kunden verschickt.

Um der modernen Hausfrau das Leben mit KitchenAid zu erleichtern, wird zusätzlich in den Anzeigen auf die verschiedenen elektrischen Funktionen hingewiesen (wie etwa kneten, rühren, schlagen, schneiden, quirlen, zerteilen, zerhacken und mahlen).

Am Ende der Zwanziger Jahre wurden die Küchen immer kleiner. Aus diesem Grund entwickelte auch KitchenAid eine kleinere, leichtere Küchenmaschine , die bald so gefragt war, dass daraufhin die Produktion der H – 5 eingestellt wurde.

Im Laufe der Dreißiger Jahre bringt KitchenAid dann drei neue, preisgünstigere Modelle auf den Markt, die für zahlreiche amerikanische Haushalte erschwinglich sind. Mitten in den Krisenjahren engagiert KitchenAid Egmont Arens, einen landesweit namhaften Designer, um diese drei neuen Küchenmaschinen zu entwerfen. Egmont Arens’ Design ist derart zeitlos, schlicht und funktionell, daß es bis heute nahezu unverändert geblieben ist.

Seit 1937, gibt es für jede KitchenAid Küchenmaschine die gleiche Ansatznabe für das Zubehör. Im Prinzip auch noch heute eine Frage des gesunden Menschenverstands und der wirtschaftlichen Möglichkeiten

Innovation ist schon immer das Markenzeichen der Haushaltsgeräte von KitchenAid gewesen. Mitte der Fünfziger Jahre werden daher neue Farben eingeführt (Blütenrosa, Sonnengelb, Inselgrün, Satinchrome und Kupfer Antik). Diese und weitere neue Farbtöne stellen eine besonders interessante und frische Abwechslung zu den weißen Einrichtungen der meisten Küchen dar!

Auch nach dem Eintritt in eine neues Jahrhundert, setzt sich die lange Geschichte der Innovationen für KitchenAid weiter fort. Den Kunden der Marke KitchenAid stehen weltweit vollständige Produktreihen von Küchenmaschinen ,Standmixern, Handmixern, Kaffeemaschinen, Kochutensilien sowie einer ganzen Liste von qualitativ wertvollem Küchenzubehör zur Auswahl. Für Europa steht ebenfalls eine interessante Auswahl dieser Premium Produkte unter der Marke KitchenAid zur Verfügung.

Oft wird gefragt, wie der Markenname "KitchenAid" entstanden ist. Während den ersten praktischen Tests des H-5 Modells, überlegten die Ehefrauen des Vorstands der Troy Company, wie das Gerät heißen sollte. Eine Dame meinte daraufhin : "Mir ist es ganz egal wie es genannt wird, für mich ist es jedenfalls die beste Küchenhilfe (kitchen aid) die ich je hatte. „ Das Ende der Geschichte kennen wir bereits.

Küchen und Haushaltsgeräte von KitchenAid ... eine Marke mit einer stolzen Geschichte und einer strahlenden Zukunft.